Wissenswertes Indonesien

Weitere wissenswerte Informationen beschäftigen sich hauptsächlich mit der Gesundheit des Reisenden.

Reist man auf die Insel Bali oder auf die Insel Java, sollte man zuvor für einen ausreichenden Schutz sorgen und sich gegen Hepatitis A und Hepatitis B impfen lassen. Zudem sollte auch ein Schutz gegen Polio und Typhus bestehen.

Selbst in der Hauptstadt Jakarta gibt es einige sumpfige Gebiete, weswegen man auch eine Vorsorge gegen Malaria nicht vergessen sollte. Als zusätzlicher Schutz kann es hilfreich sein, das Wasser vor dem Genuss abzukochen. Auch beim Zähneputzen empfiehlt es sich, nur abgekochtes Wasser zur Mundspülung zu verwenden. Wem das Abkochen zu umständlich ist, besorgt sich in der Apotheke Kaliumpermanganat. Durch dieses Mittel ist auch das Trinken von normalem Leitungswasser ungefährlich.

Zur weiteren Vorsorge kann eine gut sortierte Reiseapotheke dienen, in der vor allem Mittel gegen Durchfall und Kohletabletten vorzufinden sein sollten. Weiterhin sollte diese Reiseapotheke wirksame Mittel gegen Infektionen und Fieber enthalten.

Bei Spaziergängen und Touren in Indonesien kann man durch lange Kleidung Insekten, die potenzielle Krankheitsüberträger sind, abwehren. Für die Nacht sind Moskitonetze absolut empfehlenswert.

Da in der letzten Zeit bekannt wurde, dass auch Indonesien von der Vogelgrippe befallen ist, wird Reisenden empfohlen, den direkten Kontakt mit Vögeln und Geflügel so weit wie möglich zu meiden.

Ein weiterer Bereich, der in Indonesien eine große Rolle spielt, ist die Kriminalität. Auf Drogenhandel und den Konsum von Rauschgift reagiert das Gesetz mit besonders drakonischen Strafen.

Die Unruhen in Indonesien schließen außerdem nicht aus, dass gewalttätige Auseinandersetzungen weiter fortschreiten. Gewarnt werden sollen Touristen vor allem vor Bombenanschlägen und Attentate durch radikale Islamisten.

Weitere Gefahren stellen die Naturereignisse Indonesien dar. Flutwellen und Überschwemmungen sind keine Seltenheit in Indonesien und auch Erdbeben sowie Vulkanausbrüche gehören hier zum Regelwerk der Natur Indonesien. Bevor man die Urlaubsreise nach Indonesien antritt, sollte man sich beim Auswärtigen Amt über die aktuelle Lage in Indonesien erkundigen.