Sprache Indonesien

Als Amtssprache gilt in Indonesien Bahasa-Indonesisch. Jedoch spricht man in den unterschiedlichen Teilen der Republik auch andere Dialekte und Sprachen.

Insgesamt geht man von etwa 250 verschiedenen Sprachen aus, wodurch Indonesien zu einem wahren Fundus an kulturellen Variationen wird.

Neben den Sprachen Balinesisch und Makassar kann man auch sehen, dass die Kolonialzeit bleibende Spuren in Indonesien hinterlassen hat. So gehören vor allen Niederländisch und Englisch zu den Pflichtsprachen in den indonesischen Schulen.

Touristen haben es demnach sehr leicht, sich in Indonesien zu verständigen, da nahezu jedes ausgebildete Personal der englischen Sprache mächtig ist. Eine weitere Sprache, die die Schüler als Unterrichtsfach haben, ist Arabisch.

Wer sich vor seinem Urlaub in Indonesien etwas mit der indonesischen Sprache beschäftigt, wird sehr schnell merken, dass es sich bei diesem Sprachmuster um eine relativ einfache Sprache handelt. Es kann nie schaden, einige Wörter und Begriffe der indonesischen Sprache zu beherrschen. Und schließlich kommt man damit auch der Kultur Indonesiens ein wesentliches Stückchen näher.

Hat man sich auf den Inseln Bali, Lombok oder der Insel Java einquartiert, sollte man sich hingegen eher mit der Sprache Balinesisch befassen, da diese dort vorwiegend gesprochen wird. Auf der Insel Sulawesi hingegen greift man eher auf die Sprache und Schrift Makassar zurück.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos