Kerinchi-Seblat-Nationalpark

Der Kerinchi-Seblat-Nationalpark ist der flächenmäßig größte Nationalpark der Insel Sumatra. Der Park zieht sich hoch bis auf eine höhe von 3805 Meter über dem Meeresspiegel. Dieser höchste Punkt des Parks ist der noch immer aktive Schichtvulkan namens Kerinchi.

Bukit Barisan Bergkette

Der Nationalparks nimmt einen großen Teil des Barisangebirges ein. Der Schichtvulkan Kerinchi liegt hier, genauso wie der Seven Mountain Lake. Es handelt sich hierbei um einen Kratersee, genauer gesagt den Kratersee des Gunung Tujuh, und um den höchstgelegenen Kratersee Südostasiens.
 

Weitere Seen

  • Kerinchi See
  • Belibis See
  • Ladeh Panjang See
  • Kumpang See
  • Mabuk See

 

Der Park wurde 2004, zusammen mit allen Regenwäldern Sumatras, zum Naturdenkmal der UNESCO.

Artenvielfalt hoch zehn

Das Gebiet des Kerinchi-Seblat-Nationalparks liegt inmitten fruchtbarster Natur, was wohl den zig Vulkanen zu verdanken ist. Immer wieder brechen sie aus, reißen Menschenleben und Behausungen weg, doch die Erde ist angereichert mit Mineralien und sehr fruchtbar. Das Resultat sind Regenwälder mit den unterschiedlichsten pflanzlichen und tierischen Bewohnern.
 

Fakten

  • 4000 Pflanzenarten
  • 8 Primatenarten
  • 6 Amphibienarten
  • 10 Reptilienarten
  • 86 Säugetierarten
  • 24 davon unter Artenschutz
  • 300+ Vogelarten

 

Ihr Wohlergehen im Park

Der Park lässt sich mit einem Ranger an der Seite bewandern. Der Kerinchi-Seblat-Nationalpark ist ein gutes Ausflugsziel für alle, die sich gerne an der frischen Luft aufhalten, gerne Wandern und einfach die Natur lieben.

Entscheidet man sich dafür, im Park auch übernachten zu wollen, so stehen gennügend Campingplätze zur Verfügung. Ein Führer wird dann zur Betreuung und zum Transport zur Seite stehen.

Am Rande des Parks, vor dem Eintritt, gibt es einige Dörfer, in denen man sich zum Einen mit Kaffee und Snack erfrischen und zum Anderen mit Lebensmittelvorraäten für den Aufenthalt im Park eindecken kann.
 

Aktivitäten

  • Wandern
  • Bergsteigen
  • Trekking
  • Birdwatching
  • Camping
  • Kanufahren
  • Tiger erspähen

 

 

Besondere Tiere im Park

  • Sumatra-Tiger
  • Sumatra-Nashorn
  • Sunda-Nebelparder
  • Schabrackentabir
  • Malaeienbär
  • Muntjaks