Infrastruktur Indonesien

Die beliebten Ferienorte und großen Städte Indonesiens besitzen bereits eine gut ausgebaute Infrastruktur und die Regierung treibt den Ausbau derselben im ganzen Land weiter voran. Gefördert werden vor allem die Energie- und die Wasserwirtschaft, der Tiefbau stellt die größte Sparte der indonesischen Bauwirtschaft.

Indonesien setzt auf Geothermie

Auch wegen des Tourismus steigt der Energiebedarf in Indonesien rasant an. Neben zentralen Kohlekraftwerken sollen vor allem auch dezentrale Kleinkraftwerke, welche die Erdwärme zur Energieerzeugung nutzen, realisiert werden. Die vulkanische Aktivität des Archipels bietet dazu die besten Voraussetzungen.

Städte mit gut ausgebauter Infrastruktur

Die indonesische Hauptstadt Jakarta ist das Bankenzentrum des Landes. Die Börse und die größten Banken des Landes haben hier ihren Sitz. Beeindruckend ist die Altstadt Jakartas, in welcher Gebäude stehen, die während der Kolonialherrschaft der Niederländer erbaut wurden. Bei einem Besuch der Stadt sollte man sich das Nationaldenkmal ansehen, das sich auf dem Merdeka-Platz befindet. Im kulturellen Bereich bietet Jakarta einige Museen, unter denen vor allem das Central Museum hervorsticht. Zu den schönsten Sakralbauten gehört die Portugiesische Kirche.

Zentrale in Bandung

Zentrale in Bandung

Die Stadt Bandung, ein ebenfalls lohnendes Reiseziel, trägt nicht nur den Beinamen „Stadt der Blumen“, sondern wurde in Kolonialzeiten auch „Paris von Java“ genannt. Das europäische Ambiente mit Art-Deco-Architektur aus den 1920ern lockt zahlreiche Besucher an. Zu den sehenswertesten Gebäuden der Stadt gehören die Villa Isola, das Grand Hotel Preanger und das Savoy Homann Bidakara Hotel.

Restaurants, Bars und Kneipen finden sich zahlreich im Jalan Braga. Auch kulturell hat Bandung einiges zu bieten, das Saung Angklung Udjo präsentiert Aufführungen mit Tänzen und Stabpuppen sowie Anklung-Konzerte. Die Museen der Stadt laden zu einem Besuch ein, zu den interessantesten gehört das Museum Jawa Barat für Archäologie und die Kultur West-Javas.

Das angenehme Klima in Bandung verlockt dazu, in den attraktiv gestalteten Parks und Gartenanlagen der Stadt zu entspannen. Mittlerweile hat sich das „javanische Paris“ in eine Wissenschafts- und Wirtschaftsstadt verwandelt. Mehrere Universitäten sorgen für Weiterbildung und das Voranschreiten der Wissenschaft. Darüber hinaus sind in Bandung zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gegeben.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos