Unabhängigkeit Indonesien

Unabhängigkeit IndonesienAm 17. August 1945 war der große Tag der indonesischen Bevölkerung endlich angebrochen.

Mohammed Hatta und Sukarno riefen die Unabhängigkeit Indonesiens aus, wodurch sich Indonesien nach der 350 Jahre langen Herrschaft wieder frei fühlen konnte.

Allerdings waren nur die Inseln Java, Madura und Sumatra von dieser Unabhängigkeit betroffen. Auf den anderen Inseln Indonesiens wurde von den Niederlanden noch immer ein erheblicher Einfluss ausgeübt.

Nur zwei Jahre, nachdem Indonesien seine Unabhängigkeit ausgerufen hatte, versuchten die Niederländer erneut, sich das Land Untertan zu machen und besetzten für die Dauer eines ganzen Jahres weitere Teile des aufständischen Indonesien.

Letztendlich führt diese Tat zum Guerillakrieg, in welchem die Indonesier versuchen, ihr Land zurückzuerobern. Im Dezember 1948 nahmen die Niederländer die indonesische Regierung gefangen. Da die USA befürchteten, durch die Niederlande bald eine kommunistische Machtergreifung zu riskieren, drängten sie die Besatzungsmächte dazu, Indonesien seine Unabhängigkeit zurück zu geben, was dann letztendlich auch geschah.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos