Rezept Nasi Goreng

Nasi Goreng

Nasi Goreng

Eine besondere Spezialität der indonesischen Küche ist Nasi Goreng.

Bei dieser Köstlichkeit handelt es sich um ein Reisgericht, bei dem der Reis mit weiteren Zutaten gebraten wird. Diese weiteren Zutaten bei Nasi Goreng können höchst unterschiedlich sein und unterscheiden sich sogar in Indonesien von Region zu Region. Dennoch bleibt Nasi Goreng ein typisch indonesisches Gericht, welches Touristen unbedingt versuchen sollten.

In der Regel gehören neben dem Reis noch Zwiebeln, Knoblauch und Sojaöl zum Rezept. Ebenso kann Nasi Goreng aber auch noch zusätzlich mit Fleisch und Fisch zubereitet werden. Viele essen Nasi Goreng am liebsten mit Hühnerbrust oder Krabben und Shrimps. Beliebtes Gemüse bei dieser indonesischen Spezialität sind Paprika, Tomaten und andere Gemüsestückchen, die zuvor mit Kurkuma gewürzt werden. Dadurch erhält das Gericht erst seine ganz persönliche Note. In anderen Gebieten wird Nasi Goreng etwas süßer zubereitet, indem man in das Pfannengericht noch Kokosnussstückchen und Bananen gibt. Ebenso können aber auch Salatblätter oder Eier als Zutaten verwendet werden.

Mittlerweile erfreuen sich gerade Touristen der Vielschichtigkeit des Gerichts Nasi Goreng und schätzen die in Indonesien beheimatete Köstlichkeit sehr. So hat man als Urlauber auch die Möglichkeit, verschiedene Variationen auszuprobieren und seinen persönlichen Favoriten beim Nasi Goreng zu finden.

Verglichen werden kann Nasi Goreng im weitesten Sinne mit der spanischen Paella. Allerdings bestehen wesentliche Unterschiede in der Würze und dem landestypischen Aroma.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos