Bami Goreng

Bami Goreng

Bami Goreng

Bami Goreng bezeichnet ein typisch indonesisches Gericht, das eng mit dem ebenfalls aus der indonesischen Küche stammenden Nasi Goreng verwandt ist.

Der Hauptbestandteil beim Bami Goreng sind die gebratenen Nudeln. Traditionell besteht die Nudelsorte aus chinesischen Eiernudeln, die übersetzt Bami heißen, oder aus Mie-Nudeln. Wer Bami Goreng zuhause nachkochen möchte, kann aber auch jede andere Nudelsorte verwenden. Allerdings werden diese in der Mischung nie so aromatisch schmecken wie das Gericht mit den Originalzutaten.

Damit Bami Goreng eine ganz eigene Note erhält, würzt man das Pfannengericht mit Ketjap Manis. Dabei handelt es sich um eine Sojasoße, die vor allem durch ihre Süße besticht. Passend dazu verwendet man auch etwas Ketjap Asin, eine pikante indonesische Sojasoße, die für einen Gewürzausgleich sorgt. Gerne wird auch auf Sambal Manis und Sambal Oelek zurück gegriffen. Bei ersterem handelt es sich um eine süßlich schmeckende Paste, die aus spanischem Pfeffer besteht. Sambal Oelek stellt hingegen bezeichnet eine scharfe Paste.

Angereichert wird Bami Goreng meistens mit Hühner- oder Hackfleisch. Nicht immer verwendet man bei der Zubereitung die Pfanne, sondern greift vor allem in Indonesien auch gerne auf den Wok zurück. Des Weiteren kommen noch verschiedene Gemüsesorten, Sojasprosssen, Zwiebeln und Mungobohnen als Zutaten in den Wok. Variieren kann man das Gericht durch die Beigabe von Eiern und Schweinefleischwürfeln.

Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr: 9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos